Good News! Ab dem 01.01.2021 fällt der Soli Beitrag weg!

23. September 2020

Die Folge ist ein höheres Netto, das freut natürlich jeden. Klar kann man den Betrag gleich ausgeben, doch kann man ihn vielleicht clever anlegen? Ja, kann man und das sogar mit einem richtigen Turbo.

Warum sollte man das tun? Die Versorgungslücke im Rentenalter trifft jeden. In der Politik wird hinter verschlossenen Türen schon über das Renteneintrittsalter mit 70 oder sogar 73 diskutiert! Schon jetzt mit 67, verliert jeder 0,4% pro Monat, der früher in Rente geht. Bei einem Jahr macht das knapp 5%, bei 4 Jahren 20% weniger monatliche Rente aus. Das ist echt bitter, oder?

Auf dem SolirentenRechner kannst du dir mit nur ein paar Klicks die Ersparnis ausrechnen und zum Beispiel aufzeigen lassen, was wäre, wenn du den Betrag in die bAV, also die betriebliche Altersvorsorge investieren würdest. So wird zum Beispiel aus 50 Euro Soli Ersparnis knapp 90 Euro Beitrag der monatlich in deine Rentenversicherung fließt. Das Tolle daran, dein Arbeitgeber beteiligt sich auf jeden Fall mit 15% an dieser Vorsorge.

Als Versicherungsmakler beraten wir dich neutral und objektiv. Du erhälts einen Marktvergleich und einen konkreten Lösungsansatz in Form eines individuellen Angebots. Wir freuen uns auf deine Fragen.


zurück

 
© ullalohmann.com

Gemeinsam Grün.

Grün beraten

Wir helfen Dir dabei, erfolgreich grüner zu investieren

Ruf uns an unter 08142 669 039 0 oder schreib uns eine Mail an info@gruen-geld-anlegen.de oder über das Kontaktformular.
Mehr über Versicherungsmakler Peter Kilfitt

Lass uns gemeinsam nach Deinen Vorstellungen ein für Dich passendes und nachhaltiges Konzept erarbeiten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden